Hier Bilder  und Erklärungen vom Umbau auf Fiat Punto 2 Scheinwerfer und zurück

Geschichte des Umbaus:

Die Idee kam mir nach Bildern von dem französischen Calibra in der Opel Tuning

Bei planen des Umbaus kam die Idee den Kühlergrill an die Motorhaube anzubauen

Begonnen habe ich mit dem Umbau im Oktober 2002

Mein Umzug nach Bayern, eine Frau, ein Motorschaden und die lange Suche nach einer Garage haben diesen Umbau immer wieder verzögert und nach hinten geschoben! Zur Zeit steht Mauritzius leider noch bei meinen Eltern doch bald wird er nach Bayern kommen und ich denn Umbau fertigstellen können!

So nun ist mein Cali in Bayern doch nach Trennung von meiner langjährigen Freundin  und meiner neuen Arbeit muß ich leider die Fertigstellung des Umbaus auf Puntoscheinis abbrechen und baue zurück auf Calischeinwerfer aber werde Angeleyes verbauen um Klarglas zuerhalten und die Elektrik von den Scheinwerfern änder um mehr Volt an die Scheinwerfer zu bringen um die volle Wattzahl der Glühlampen auszuschöpfen!

Es ist sehr bitter aber leider nicht zu änder!

Grund:

Besseres Licht denn die Calibrascheinwerfer haben nicht gerade das beste Licht und Ausleuchtung der Straße.

Arbeiten:

Hauptproblem ist der Platz für die neuen Scheinwerfer da Sie größer sind als die Calibrascheinwerfer das heißt:

Platz schaffen durch raustrennen der Kotflügelecken und der Teile der Karosse dahinter

Kühlerhalterung anpassen um Platz zu gewinnen

Halterung für die Puntoscheinwerfer bauen um diese im Calibra zu befestigen dabei gleich einstellen auf denn Lichtkegel nach TÜV

Motorhaube, Stoßstange und Kotflügel an die neuen Scheinwerfer anpassen

Material:

Bleche für die Halterungen und um die Kotflügel, Motorhaube und Stoßstange  anzupassen

Nieten um die Bleche vorläufig anzubauen

Epoxid Harz und Glaserfasermatten

Dauer:

Stundenaufwand bis jetzt war ca 25 h  alles für die Katz! 

Bilder:

Puntoscheinwerfer    

     Das erste Mal einsetzen und nichts paßt                                                                            Es gab noch viel zu tun aber bis hier her und nicht weiter!!!

Rückbau

   

So der erste Versuch die Haube in GFK komplett zu verlängern und zu formen! Leider ist dies zu unstabil und bei einer höheren Dicke der Schicht wird es zu schwer!

Auf ein neues an die Front

So nun die komplette Verlängerung in Blech! Stabil und vom Gewicht angemessen!

   

Geschweißt und die ersten Schichten für eine glatte Oberfläche

Die Front nimmt Form an

   

Mal ein paar Bilder von den Fortschritten an der Front

Ja und ein paar Kleinigkeiten müssen a noch erledigt werden!

Frontreparatur